MiniMARATHON 2018

 

Am 15.09.2018 fand der 30. MiniMARATHON am Vortag des Berlin MARATHON statt und das Goethe-Gymnasium beteiligte sich wieder mit einem großen StarterInnen-Team daran!
Nachdem es im Vorfeld einen neuen Anmelderekord mit 70 LäuferInnen gegeben hatte, wurde das StarterInnenfeld insbesondere krankheitsbedingt minimiert, sodass 55 LäuferInnen von Frau Feyerherm an den Start geführt wurden. 
Traditionell dominieren im Team Goethe die jüngeren Jahrgänge- 40 StarterInnen kamen aus der Grundschulwertung, 15 SchülerInnen aus der Oberschulwertung.
Zur Erinnerung: Es erfolgt eine Einzelwertung jeder Läuferin und jedes Läufers in der jeweiligen Kategorie. Zusätzlich erfolgt eine Teamwertung: Jeweils 10 LäuferInnen einer Kategorie werden zu einer Marathon-Distanz (10x 4,2 km) zusammengefasst.
Ein immer größer werdendes Team ist das Team der Mädchen in der Grundschulwertung, 23 Mädchen starteten dafür, sodass das Team Goethe mit zwei 10er Teams in der Grundschulwertung der Mädchen erschien: Von 156 Teams gelangte unser schnelleres Team auf Platz 32, das zweite Team auf Platz 108.
17 Jungen gingen in der Grundschulwertung an den Start, und so erliefen als 10er-Team die ersten zehn Jungen den 80. Platz von 196. 
Unsere 9 Jungen und 6 Mädchen in der Oberschulwertung gingen zwar nicht in die Teamwertung ein, aber das trübte das Ergebnis ganz und gar nicht! 
Denn auch in diesem Jahr zeigte sich, dass es zum einen richtig flinke LäuferInnen am Goethe-Gymnasium gibt und zum anderen der Spaß am Laufen und großen Sportveranstaltungen auch an einem altsprachlichen Gymnasium sehr ausgeprägt ist!
Ein ganz herzlicher Dank geht an Frau Feyerherm, die für den Fachbereich Sport im Organisationsteam war, und an alle helfenden Hände unter den Eltern, durch die vor Ort alles reibungslos geklappt hat.
Der Förderverein, der wieder beim Anmeldeprozess und mit Equipment vor Ort unterstützte, freut sich schon, am Tag der Offenen Tür, an dem die schulinterne Ehrung der LäuferInnen stattfindet, die Urkunden und glänzenden Pokale bereitzustellen: Denn 4,2 km muss man erst einmal laufen- und das ist auch eine ordentliche Ehrung wert!
Einen herzlichen Glückwunsch an alle Läuferinnen und Läufer und auf ein Wiedersehen zur 31. Auflage 2019!

Im Internet kann unter diesem Link das Ergebnis der einzelnen LäuferInnen abgerufen werden.

für das Organisationsteam des Team Goethe: Dr. Hilke Warnecke